Gesund bleiben

Liebe Leserin, lieber Leser,
täglich stehen wir vor einer Fülle von Produkten – zum Beispiel: Deo, Shampoo, Zahncreme, Hautcreme, Sonnenschutzcreme, Waschmittel, Geschirrspülmittel, Nahrungsergänzungsmittel etc. – mit denen wir unseren Körper ernähren und pflegen wollen und fragen uns:

Was ist denn nun gut, sauber und biologisch und wenn möglich sogar heilsam für den Körper? Was nährt und pflegt den Körper optimal?

Oder umgekehrt: Was sollte in den Produkten möglichst nicht sein – wie zum Beispiel Aluminium, Fluoride, Pestizide, Fungizide, Herbizide und Stoffe aus der Erdöl-Chemie?!

Eines zeigt sich immer mehr: Die Giftstoffe, die wir ein Leben lang mit irgendwelchen Verbrauchsprodukten aufnehmen, müssen von der Leber mühsam abgebaut und von den Nieren und der Haut ausgeschieden werden. Doch summieren sich diese chemischen Belastungen in ihrer destruktiven Wirkung spätestens im letzten Drittel unseres Lebens. Das Ergebnis ist bei zusätzlich entsprechender psychischer Disposition ein kranker Körper, der nun meist mit Medikamenten, die ihn auch wieder vergiften, am Leben erhalten wird:
Ein mit Medikamenten gestütztes Siechtum!

Und die Industrie bereitet uns auf diesen kranken Zustand vor, denn Gesundheit ist nicht gewollt. Nur ein kranker Mensch ist ein guter Kunde:
Gehhilfen, Rollstühle, teure OPs für künstliche Gelenke, Treppenfahrstühle, Schmerzmittel etc.

Will ich das wirklich? 
Gibt es bezahlbare Alternativen, mit denen ich jetzt beginnen kann?

 

Ich habe gesucht und gefunden:

MODERE ist eine seit 30 Jahren am Markt bestehende Firma, die eine breite Palette sauberer Verbrauchsprodukte anbietet.
Und dies
– ohne Tierversuche
– ohne 3000 bedenkliche bis hochgefährliche Zusatzstoffe wie zum Beispiel Stoffe aus der Petrochemie oder Aluminium
– zertifiziert durch EWG (Environmental Working Group: www.ewg.org)
– viele Produkte mit pflanzlichen Wirkstoffkombinationen aus Rezepten der Traditionellen Chinesischen Medizin
– sehr hohe Bioverfügbarkeit
– mit eigener Herstellung, eigenen Rezepturen (Patentschutz)
eigene Forschungstätigkeit, hoher wissenschaftlicher Standard
– ab einem Bestellwert von € 99.- in der EU (inkl. Schweiz) versandkostenfrei

Saubere Produkte, das bedeutet:
Was auf die Haut oder als Zahnpflege in den Mund kommt, das geht auch ins Blut. Denn in der Leber und den Nieren kommt am Ende alles an.

Doch überzeugen darf sich ein jeder selbst. Ich spreche hier nur eine Empfehlung aufgrund meiner persönlichen Erfahrung aus. Allein mit dem genialen Mundpflegesystem (Zahncreme und Mundwasser) zu beginnen, wäre ein Schritt in Richtung eigenverantwortliche Gesundheitsvorsorge.

Als Heilpraktiker liegt mir die körperliche und seelische Gesundheit besonders am Herzen. Doch dafür müssen wir etwas tun, denn von selbst läuft der Karren immer nur in eine Richtung: In den Abgrund.

Es gibt aber Alternativen, wenn es um die Wiederherstellung und um den Erhalt der körperlichen Gesundheit geht. Mit MODERE haben ich und meine Kollegen eine Firma gefunden, die mit einer breiten Produktpalette alle wesentlichen Bereiche des täglichen Lebens abdeckt: Und dies sauber und sicher. Ich nutze diese Produktpalette, um gesund zu bleiben. Andere Menschen nutzen sie, um wieder gesund zu werden. Denn die Vergiftung des Körpers ist heutzutage das Normale, wenn die zulässigen Grenzen für Schadstoffwerte immer höher gesetzt werden, damit die Industrie ihre vielen zweifelhaften Produkte noch absetzen kann.

Die Eigenverantwortung eines jeden Menschen ist gefragt. Ich muss nicht alles mitmachen, was allgemein zur kranken „Tradition“ geworden ist. Wir geben uns in der Wohlstandsgesellschaft oftmals mit sehr wenig zufrieden, wenn es um Gesundheit und Lebensglück geht. Für viele ungesunde Dinge wird Geld ausgegeben, aber bei der Gesundheit wird gespart.

Nur weil etwas rechtlich zugelassen in einem Supermarktregal steht, heißt das noch lange nicht, dass es gesund ist. Allein der hohe Zuckeranteil in so vielen Lebensmitteln führt immer früher zu Diabetes. Doch davon lebt eine ganze Industrie, die dann Diabetes mit Tabletten und Injektionen bekämpft – und dies schon bei Jugendlichen und Kindern. Der britische Koch Jamie Oliver hat diesem Zuckerkonsum mit einem Aufklärungsfilm den Kampf angesagt (Youtube: 3 Worte eingeben: Jamie Oliver Zucker). Neben einer gesunden Ernährung, die uns halbwegs gut überleben lässt, brauchen wir zusätzlich eine hohe Nährstoffdichte, die über Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden kann, um wirklich gesund bleiben zu können. Ich nehme seit über 25 Jahren Nahrungsergänzungsmittel zu mir, brauche keinen Hausarzt und erfreue mich eines gesunden Körpers.

Ich will auch mein letztes Lebensdrittel gesund und kreativ gestalten können. 
Deshalb tue ich schon jetzt etwas für meinen Körper. Denn ich brauche ihn, um seelisch-geistiges Wachstum gesund und bewusst zu erleben und um meine Aufgabe in der Welt sinnvoll erfüllen zu können.

Alles Gute für Ihre Gesundheit und Ihren Weg!
Reinhard Lier